Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
 
Kontakt Impressum E-Mail

ÜBUNG - ANSAUGEN AUS SEHR FLACHEN GEWÄSSERN | Freitag, 29. April 2016

Ort: Mündung Etzenbach
Übungsdauer: 18:30 - 20:30
Übungsleiter: HBM Nurscher Andreas
Mannschaftsstärke: 9 Mann
Fahrzeuge: LF
Bericht:
Bei welchem Wasserstand ist das Ansaugen mit unserem neuen Schwimmsauger eigentlich noch möglich? Das war die zentrale Frage bei dieser Übung.

Kurz vor der Mündung des Etzenbaches in den Melkfluss beträgt die Wassertiefe lediglich ca. 5 cm und fließt sehr rasch.
Nach anfänglichen Problemen mit der richtigen Positionierung gelang es, bei diesem minimalen Tiefgang des Saugers, noch ca. 1.000 lit./Minute zu fördern.
Weiters konnte festgestellt werden, dass der Etzenbach zu dieser Jahreszeit ca. 1.300 – 1.500 lit./Minute, Wasser führt.
Diese Erkenntnisse werden bei den nächsten Schulungen und Übungen der gesamten Mannschaft vermittelt.
Das Ansaugen im Melkfluss war sehr einfach, denn hier ist genug Wasser, damit der Flachsauger problemlos schwimmt.

Nach 2 Stunden waren wir wieder im Gerätehaus und konnten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Da sehr viele Kameraden bereits mit Vorbereitungsarbeiten für unser Fest beschäftigt waren, übte nur eine geringe Anzahl das Ansaugen aus sehr flachen Gerinnen.

Bilder u. Text: Ernst Kraus
zurück zur Übersicht