Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
 
Kontakt Impressum E-Mail

140. MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2015 | Freitag, 9. Jänner 2015

Ort: Gasthaus Hager
Bericht:
Die 140. Mitgliederversammlung der FF-Ruprechtshofen fand am Freitag, den 09.01.2015 im diesjährigen Vereinslokal, dem Gasthaus Hager statt. Als Ehrengäste waren Bürgermeister Ing. Leopold Gruber-Doberer, Vizebürgermeister Martin Leeb, Ehrenmitglied Bürgermeister i.R. Hermann Heiss und Abschnittsbandinspektor Franz Hiesberger (Abschnitt Mank) zur Jahreshauptversammlung gekommen.

Nach der Begrüßung konnte Kommandant HBI Ernst Kraus in seinem Rechenschaftsbericht über die umfangreichen Aktivitäten im Jahr 2014 berichten.

Mitgliederstand 2014:
72 Aktive, 6 Reserve und 10 Feuerwehrjugendmitglieder

Einsätze 2014:
Minus 40 % auf 56 Einsätze (2013 waren es 93 Einsätze infolge Unwetterserie und Hochwasser). Insgesamt waren 1.008 Einsatzstunden zu bewältigen.

Gesamtstunden:
13.200 Mannschaftsstunden, einschl. Übungen, Tätigkeiten usw.

Nach den Berichten der Warte konnten einige Beförderungen und Ernennungen bekanntgegeben werden:

Beförderungen:
Peter Herzog --> Oberfeuerwehrmann (OFM)
Martin Prüller --> Oberfeuerwehrmann (OFM)
Daniel Waxenegger --> Oberfeuerwehrmann (OFM)
Michael Resel --> Hauptfeuerwehrmann (HFM)
Bernhard Fellner --> Löschmeister (LM)

Ernennungen:
Günther Graf --> SB Nachrichtendienst
Hannes Sturmlehner --> Gehilfe SB Atemschutz
Sebastian Graf --> Gehilfe SB Öffentlichkeitsarbeit
Peter Kraus --> Gruppenkommandant und somit Beförderung zum Löschmeister (LM)
Florian Leichtfried --> Gruppenkommandant und somit Beförderung zum Löschmeister (LM)

Ehrendienstgrad:
Christian Dier --> Ehrenoberbrandmeister (EOBM)

Rückblickend war ein großer Schwerpunkt im abgelaufenen Jahr die Dacherneuerung am Gerätehaus und Aufbau einer Photovoltaik Anlage. Hier Allein wurden 560 Std. Eigenleistung erbracht.
Wie auch schon die letzten Jahre wurde jener Feuerwehrkamerad geehrt, der die meisten Übungen im Jahr absolviert hat. Der „Übungskaiser“ wurde Günther Gleiß mit 22 teilgenommenen Freitagübungen.

Die Vorschau in das Jahr 2015:
Landesleistungsbewerb der Aktiven (LFLB) im Juli in Mank, die von allen 13 Feuerwehren des Abschnittes Mank gemeinsam veranstaltet und durchgeführt werden.
Jubiläumsjahr – „140 Jahre FF Ruprechtshofen“ – entsprechende Vorbereitungen sind im Gange und es wird im Herbst einen Festakt geben.

Abschließend fanden Bürgermeister Ing. Leopold Gruber Doberer und Abschnittskommandantstellvertreter, Abschnittsbandinspektor Franz Hiesberger noch lobende Worte für die umfangreichen Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Ruprechtshofen, gratulierten den beförderten Kameraden und bedankten sich herzlich beim Kommando und der Mannschaft.

Hier geht es zu den FOTOS


Bericht als Mail versenden...
zurück zur Übersicht