Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
 
Kontakt Impressum E-Mail

BRANDEINSATZ - SCHEUNENBRAND B3 | Donnerstag, 20. Dezember 2012 Details...

Ort: Löschraion Mank - Lehen
Alamierungszeit: 11:02
Alamierung durch: BAZ MELK
Fahrzeuge: RLF, LF
Mannschaftsstärke: 16 Mann
Einsatzdauer: 11:06 - 13:00
Einsatzleiter: FF Mank
Einsatzbericht:
Florian 12 meldet Scheunen - oder Schuppenbrand (B3)!
So wurde auch die Feuerwehr Ruprechtshofen zum Brandeinsatz in Lehen (bei Mank) arlamiert. Im Nebengebäude des landwirtschaftlichen Anwesens der Familie G. in Lehen entstand in den späten Vormittagsstunden aus ungeklärter Ursache ein Brand im Bereich der Garage.
Ein PKW und 2 Traktoren gerieten in Brand und wurden dadurch stark beschädigt.
Das Feuer griff rasch auf die angrenzende Maschinenhalle, in der auch mehrere Tonnen Stroh gelagert waren, über. Die Strohballen standen schnell in Flammen und der Dachstuhl, sowie einige landwirtschaftliche Geräte, wurden teilweise zerstört.

Die eintreffenden Feuerwehren konnten den Brand rasch von mehreren Seiten bekämpfen und dadurch unter Kontrolle bringen.
Es wurde schnellstmöglich mit einem Pendelverkehr von Tanklöschfahrzeugen begonnen und die schwierige Löschwasserversorgung gewährleistet.
Sehr starke Rauchentwicklung und der Wind erschwerten die Löscharbeiten, die vorwiegend mit schwerem Atemschutz vorgenommen wurden.
Die Kameraden der Feuerwehr Ruprechtshofen konnte nach ca. 1,5 Stunden wieder abrücken. Die Feuerwehren Mank, Texing und Kirnberg übernahmen die umfangreichen Nachlöscharbeiten im Bereich des Strohlagers und die Bergung der beschädigten Gerätschaften.
zurück zur Übersicht