Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
 
Kontakt Impressum E-Mail

EINSATZ - BRAND IM GASTHAUS HAGER | Freitag, 9. September 2011 Details...

Ort: Hauptplatz Ruprechtshofen
Alamierungszeit: 12:22
Alamierung durch: BAZ MELK
Fahrzeuge: RLF, LF, MTF, KDO, AT-Kompressor
Mannschaftsstärke: 14 + 86
Einsatzdauer: 12:25 - 17:00
Externe Hilfskräfte: FF Brunnwiesen, FF St. Leonhard, FF Diesendorf, FF Mank, FF Kirnberg
Einsatzleiter: OFM Peter Kraus
Einsatzbericht:
Schwarze, dichte Rauchschwaden zogen über den Hauptplatz in Ruprechtshofen! Im Innenhof des Gasthauses Hager war aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen! Starke Rauchentwicklung im gesamten vorderen Bereich des Gasthauses, im Erdgeschoß und im Obergeschoß. Vollbrand im Bereich des Lagerraumes und im Bereich des Mülllagers. Das Feuer verbreitete sich nach oben, in den Dachbodenbereich, sowie in Richtung der Gasträume.
Brandrauch war im Bereich des Ganges im Erdgeschoß, in den Gastzimmern und über das Stiegenhaus auch in den Räumen im Obergeschoß.

Insgesamt 6 Feuerwehren mit 100 Mann wurden zu diesem Brandeinsatz alamiert.
Mit mehreren Atemschutztrupps wurde der Brand gleichzeitig von innen, von der Hofseite und von der Wieselburger Straße aus bekämpft und die weitere Ausbreitung auf den Dachstuhl und auf die angrenzenden Räumlichkeiten verhindert.
Mit der Wärmebildkamera wurden alle Zwischendecken und die schwer einsehbaren Ecken und Stellen kontrolliert, um ein neuerliches Aufflackern Brand zu verhindern.
Wäre die Alarmierung einige Minuten später ausgelöst worden, hätte sich aus dem Mittelbrand sicherlich ein Großbrand im Zentrum von Ruprechtshofen entwickelt.
zurück zur Übersicht