Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Ruprechtshofen
 
Leistungsbewerbe Kontakt Impressum E-Mail
Die Feuerwehrleistungsbewerbe, vielfach auch als „Wettkämpfe“ bezeichnet, sollen die Schnelligkeit und Genauigkeit einer Löschgruppe bei bestimmten Arbeiten zum Ausdruck bringen.

Primär geht es bei diesem Wettbewerb darum, in möglichst kürzester Zeit einen vollständigen Löschangriff durchzuführen.
Der ganze Ablauf wird trocken durchgeführt und beginnt bei der Wasserentnahmestelle, welche mit einer Tragkraftspritze und vier Saugschläuchen aufgebaut wird. In Richtung des angenommenen Brandobjektes werden zwei Teillängen B-Druckschläuche á 20m verlegt.
Danach erfolgt mit Hilfe eines Verteiler an zwei Ausgängen die Aufteilung auf je zwei Teillängen C-Druckschläuche á 15m.
Zusätzlich zu dieser Aufgabe ist ein Staffellauf zu absolvieren, wobei jedes Gruppenmitglied 50m in kompletter Feuerwehrausrüstung zurückzulegen, sowie ein C-Strahlrohr an den nächsten zu übergeben hat.
Das Endergebnis und die sich daraus ergebenden Gesamtpunkte, resultieren aus den beiden addierten Zeiten und den Fehlerpunkten, welche in Summe von einer Gesamtpunkteanzahl abgezogen werden.


Der Unterschied der einzelnen Bewerbskategorien liegt darin, dass im Wettbewerb Bronze jedem Gruppenmitglied eine bestimmte Position innerhalb der Löschgruppe bereits zugeteilt ist.
Ganz im Gegensatz zum Bewerb Silber, wo kurz vor Beginn des Wettbewerbes die zu besetzenden Positionen ausgelost werden. Das bedeutet, dass jedes Mitglied der Gruppe alle individuellen Aufgaben des Löschangriffes kennen muss. Weiterhin gibt es noch eine Unterteilung der Bewerbe in Klasse A und B. Dabei werden bei den Bewerben der Klasse B aufgrund des Gesamtalters der Bewerbsgruppe Bonuspunkte gutgeschrieben.